Buchzitate

" Die Liebe bewegt die Sonne und alle Sterne"
(Purpurmond S.319)



" Ich würde Jahrtausende lang die Sterne durchwandern,

  in allen Formen mich kleiden,

  in allen Sprachen des Lebens,

  um dir einmal wieder zu begegnen."

(S.318 Purpurmond)

" Der Schmerz wird noch eine ganze Weile in deinem Herzen wohnen. Doch vergiss nicht: Die Asche ist nicht nur das Ende, sondern auch ein fruchtbarer Boden für etwas Neues"
(Purpurmond S.315)

" Seine grauen Augen blickten ernst und prüfend in die meine und mir war,als gäbe es auf der Welt nur noch uns beide"
(.S240  Purpurmon)



"Entscheide, welche der beiden Möglichkeiten schlimmer ist und wähle die andere. Dann ist egal wie schwierig sich deine Wahl erweist. Du kannst sicher sein,dass du damit etwas noch schlimmeres vermieden hast"
(Göttlich verdammt S.329)

" Es sind nicht unsere Fähigkeiten,die uns sicher oder gefährlich machen,sondern die Entscheidungen, die wir treffen"
(Göttlich verloren S. 269)

" Zu wissen, was man will, und das selbstvertrauen zu habe, es laut aus zu sprechen, gehört zu den Schwierigsten Dingen im Leben "
(Göttlich verloren S.276)

"Das war keine Freude. Freude war das Gegenteil von einem Gefängnis. Sie öffnet das Herz anstatt es zu schließen. Freude was Freiheit und nicht Traurigkeit,Verbitterung und Hass...
s.(338)
" Eines Tages ", sagte  Sie " fange ich Träume ein wie Schmetterlinge"
 " Und dann ?" , fragte er. 
" Lege ich Sie zwischen die Seiten dicker Bücher und presse Sie zu Worten."
" Was, wenn jemand immer nur von dir träumt ? "
" Dann sind wir beide vielleicht schon Worte in einem Buch. Zwei Namen zwischen all den anderen " 
" Arkadien erwacht " S.12  " Das letzte Kapitel "



" Wenn es soweit ist, will ich dabei sein " 
" Wenn was soweit ist ? "
" Wenn du allen anderen nicht mehr in die Augen schaust, als hätten Sie dir gerade den Krieg erklärt. Und wenn du merkst, dass manches zwar aussieht wie das Ende der Welt , Sie in Wahrheit aber weitergeht, drüben auf der anderen Seite "
"Arkadien erwacht"  






" Wahrscheinlich werde ich jede Nacht von dir träumen" , sagte er. " Und wenn ich aufwache , weiß ich, dass der beste Teil des Tages schon vorbei ist "
"Arkadien brennt"    S.23




" Die Leute lügen , wenn Sie sagen , nichts sei so stark wie die Liebe.Das ist einer der größten Lügen überhaupt. Liebe ist nicht stark. Sie so verletzlich wie nur irgendwas. Und wenn wir nicht acht geben , dann zerbricht sie wie Glas."
" Aber du liebst ihn noch immer. Sogar heute noch."
" Und, hilft mir das weiter? Macht mich das stärker?  Es tut weh, das ist alles. Es tut furchtbar weh , jeden Tag und jede Nacht."

"Arkadien brennt"




" Ich möchte dir das alles hier schenken,wenn du es haben willst"
" Die Sonne? Den Mond?"
"Die Insel. Auch den Mond, wenn ich dran käme "
" Einfach so ? "
" Du magst die Villa hast du gesagt. Meine Mutter hat sie geliebt und du hast gemeint, du kannst das gut verstehen"
" Ich bin gerne hier.Aber was ist mit dir ?  Ich will keine Insel, auf der du mich nie besuchst"
" Es wird bald dunkel ", sagte Alessandro
" Nicht hier oben. "
Er streichelte ihr Haar und küsste sie.
" Nicht mit dir " flüsterte Sie.
"Niemals mit dir " 

"Arkadien brennt"  S.398/99 " Die Insel und der Mond"



"Freiheit ist nicht das Wissen , tun und lassen zu können, was einem beliebt. Freiheit bedeutet es auch wirklich zu tun " 
"Arkadien fällt" (S.182 Stabat Mater)


Sie suchte nach den richtigen Worten, aber die gab es nicht. Sie konnte es nur so sagen, wie sie es fühlte, auf die Gefahr hin, dass es ungelenk klang oder albern. Was sie nicht sagte , war: " Ich liebe dich" .
Das wusste er längst.

Stattdessen flüsterte Sie: " Alles, was wichtig war, haben wir richtig gemacht. Vom ersten Augenblick an." 

Er nickte: " In jeder Minute "
" Arkadien fällt" ( Zeremonie )


" Alles was die im Leben geschehen ist, geschieht auch heute noch . Was einmal begonnen hat, endet nicht. Da oben in deinem Kopf , da endet es nie "
"Arkadien fällt" ( Narben)




" Manchmal" sagte sie, " gehen zwei Menschen aneinander vorbei,sehen sich kurz in die Augen und alles was bleibt ist ein Wunsch. Ein Traum von dem, was hätte geschehen können. Und dann gehen sie mit jedem Schritt weiter voneinander fort und von ihren Träumen."
"Arkadien fällt" ( Eines Tages)


Schläfrig schloss sie die Augen und spürte wenig später, dass er ihre Lider küsste.Er tat das manchmal um ihre Träume zu beschützen.



"Arkadien fällt" ( Eines Tages)

" Ich habe geträumt ", sagte er 

" Ich auch "

Sie hatte etwas vor mit ihren Träumen. Und mit seinen. 

"Eines Tages " begann sie. Und schwieg wieder. Irgendwann würde sie ihm davon erzählen. 

Nicht heute. Nicht morgen.

Eines Tages , ja , dann schon.

"Arkadien fällt" ( Eines Tages)


" Niemand würde sich für dich töten lassen, " sagte sie leise.
"Niemand außer mir "
Es war wie ein Schwur, den sie zuvor nie ausgesprochen hatte.
Ich sterbe für dich.
Und ich für dich.

"Arkadien fällt" 


" Das Schöne daran ist : Musik ist manchmal wie eine Zeitmaschine. Ein Song - sein Text , seine Melodie,seine Stimmung - kann dich zu einem bestimmten Moment zurücktragen wie nichts sonst. Und als der Song anfängt, der mich zurückträgt an einen Abend in einer stickigen,heißen Turnhalle,wo wir zum ersten Mal miteinander getanzt haben,schließe ich die Augen , lausche "You and me" von Lifehouse und es ist , als wäre ich dort. Musik ist etwas so Persönliches."
"In   Liebe Brooklyn "  S. 106/107




" Liebe ist die Antwort, nicht Angst "
"  In  Liebe Brooklyn" 



" Ich sage immer, Liebe misst man nicht in Zeit. Liebe ist einfach da oder nicht . Sie war da , jeden Tag , immer " 
" In Liebe Brooklyn " S. 10 




 " Die Wahrheit ist etwas Schönes und Schreckliches und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden." 
 Harry Potter und der Stein der Weisen ( Albus Dumbledore)

Kommentare:

  1. Nun da bin ich mal mit meinem Gegenbesuch :)
    Schöne Seite und auch die Zitate gefallen mir gut:)
    Ich werd hier sicher öfter mal vorbeischauen

    LG Hannah ^^

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee ist super! Hatte ich auch schon aber beim Lesen vergess ich immer sie rauszuschreiben oder ein Post-it reinzumachen :)
    lg

    AntwortenLöschen
  3. Wow, dein Blog ist ja der Hammer!
    Also, wenn du sagst, dass ich mir mit meinem Blog Mühe gebe, dann will ich nicht wissen, wie viel Zeit DU in deinen investierst! ;)
    Wirklich, der Blog ist wunderschön. Hier möchte man gerne länger stöbern. Werd ich auch machen. :)
    Lg

    AntwortenLöschen
  4. Hey ;)
    Echt schöner Blog und die Zitate hier sind der Hammer ♥♥
    Und damit sind jetzt auch eine ganze Menge Bücher auf meine Wunschliste gewandert, da ich ja auch gerne die Bücher lesen würde, die sooo schöne Zitate haben ;)

    LG
    Haveny

    http://www.buecherhimmel.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Danke für den schönen Post <3
    Bin nun Leserin bei dir :)

    AntwortenLöschen
  6. Wow!! :) So schöne Zitate!! :) finde den Post super!! werde mir vllt auch eine Zitaten-Seite machen.
    Ich habe dich mal getagt:
    http://booktasy.blogspot.de/2014/01/tag-200-leser-tag-ich-wurde-getagt.html

    AntwortenLöschen